banner

Einhorntorte Fanbeitrag von Christin Hagmaier

torte - einhorn

Die liebe Christin aus unserem Einhorn Fanclub hat uns das Rezept von ihrem  leckeren Einhornkuchen verraten. Danke dafür! 🙂

Wer möchte sich nicht auch gerne mal so eine traumhafte Leckerei auf der Zunge zergehen lassen.

Kalorien? Scheißegal! Was gut schmeckt, muss auch vernichtet werden. Ohne wenn und aber! Und Kalorien sind ja sowieso nur fiese kleine Männchen die Nachts unsere Kleidung enger nähen. Niemals wäre ein Einhorn Kuchen daran schuld. Is so! 🙂

Für all die, die es gerne ein mal nachmachen möchten, hat Christin uns das Rezept hier aufgeschrieben.

Und wenn er nur halb so lecker schmeckt wie er auf dem Bild aus sieht……..also mir läuft jetzt schon das Wasser im Mund zusammen! Yam Yam 🙂

 

Einhornkuchen🦄 ala Christin 🙂

Boden:
150 g Kekse
100 g geschmolzene Butter
2 EL ZuckerKonfetti

Alles schön mit einander vermischen und in einer Springform fest drücken und im Kühlschrank kalt stellen

FĂĽllung:
750 g Frischkäse
1 El vanilleextrakt
200 ml Sahne
6 Blatt Gelatine
100 g Zucker
Lebensmittelfarbe

Frischkäse, Vanilleextrakt und Zucker miteinander vermischen. Sahne erwärmen. Gelatine aufweichen in kaltem Wasser und in die warme Sahne einrühren. Danach zu dem Frischkäse, etc hinzufügen.
FĂĽllung in beliebig viele Schalen verteilen und Lebensmittelfarbe dazu geben.
Nun jede Farbe abwechselnd in die Springform auf den Boden geben.
Kuchen dekorieren: Glitzer, ZuckerKonfetti u.a.

Wieder kalt stellen solange bis die Masse “fest” ist.

Schon ist der Einhornkuchen fertig!🦄

Lasst Ihn Euch schmecken!
P.S. Das Einhorn Gadgets Team hat auch nichts dagegen, wenn der ein oder andere mal ein Stück Einhorn Kuchen vorbei bringt. Wir stellen uns sehr gerne als Tester dafür zur Verfügung 🙂

 

Einhorntorte Fanbeitrag von Christin Hagmaier
5 (100%) 2 votes

Article Tags:
· · · ·
Article Categories:
Allgemein

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.